Nutzungsbedingungen, Datenschutz und mehr ... (bitte ganz lesen)

Aufgrund der derzeitigen Situation der Hamburger Rechtsprechung gilt für Besucher aus dem Hanseatischen Oberlandesgerichtsgebietes die Aufforderung, diese Seite sofort zu verlassen und nicht weiter zu lesen.

1. Besondere Nutzungsbedingungen

Viele der hier erreichbaren Seiten unterliegen einer laufenden Änderung und Anpassung. Verfügbare Informationen werden in unregelmäßigen Abständen eingepflegt. Die Seiten können als Nachschlagewerk Verwendung finden, eine Garantie für die Richtigkeit kann trotz größtmöglicher Sorgfalt jedoch weder gewährleistet noch eingefordert werden. Ein kommerzielles Interesse wird mit dem Zeigen der Informationen nicht verfolgt. Ziel ist vielmehr, das Wissen zu Eisenberger Pozellan zu sammeln und aufzuarbeiten um es einerseits zu bewahren und andererseits in dem Kontext der jeweiligen Zeit aufzuarbeiten.
Anhand der gezeigten Teile kann kein Rückschluss auf die Häufigkeit des entsprechenden Porzellans gewonnen werden. Vielmehr wird Wert auf das Zeigen der Vielfalt der hergestellten Porzellane gelegt.
Auch wenn es technisch möglich ist, so ist eine Veränderung des Quellcodes beim Nutzer in dessen Browseransicht oder sonstwo nicht autorisiert und damit nicht zulässig. An dieser Stelle wird von entsprechenden Manipulationen Abstand genommen und eine Verwendung derartig erzeugter Ansichten darf nicht in Verbindung mit porzellanfieber.de gestellt werden.
Eine unautorisierte Veränderung der Daten auf dem Server ist ohnehin stets rechtswidrig.

2. Nutzung und Verbindungen mit Suchmaschinen, Sozial-Networks u.a. Internetseiten

Suchmaschinen: porzellanfieber.de verfügt derzeit über keine eigenen Such(maschinen)funktionen. Um für den Besucher trotzdem die Unterstützung durch eine Suchmaschine bieten zu können steht das aktuelle Angebot einer personifizierten Suche durch Google auf der Homepage (Topseite) zur Verfügung.
Sozial-Networks: Derzeit integriert ist ausschließlich die Funktion Google+(1) im Seitenfuß (und wenigen ausgewählten Seiten im oberen Bereich). Die entsprechende Google+-Seite ist hier erreichbar: porzellanfieber.de Bitte beachten: Keine Haftung für Inhalte fremder Internetseiten.
Eine facebook-Seite zu porzellanfieber.de Bitte beachten: Keine Haftung für Inhalte fremder Internetseiten ist vorhanden.
Sollten einzelne Links in entsprechenden Network-Einträgen erscheinen, oder in Blogs oder Foren, so ist es - hoffentlich - unter den dort geltenden Bedingungen öffentlich oder benutzerspezifisch zugänglich, jedoch nicht in der diesseitigen Verantwortung liegend.
Externe Links Bitte beachten: Keine Haftung für Inhalte fremder Internetseiten auf andere Seiten im Internet wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung gezielt gewählt, um das vorhandene Angebot an Informationen zu ergänzen und damit einen Mehrwert für den Besucher zu erreichen. Die dort erstellten Inhalte unterliegen nicht dem Betreiber von porzellanfieber.de und eine Garantie oder Haftung für vorhandene bzw. geänderte Inhalte besteht nicht. Die Inhalte der Verlinkung werden zwar immer wieder geprüft, können aber zwischenzeitlich ins Leere führen oder geänderte Inhalte aufweisen; dies ist stets zu berücksichtigen.

3. Auswertung der Seitenbesuche

Internetseitenoptimierung: Für die Verbesserung der Inhalte ist die Auswertung der Benutzerzugriffe seitens von Suchmaschinensuchergebnissen sowie von direkten oder verlinkten Seitenaufrufen wichtig. Dazu werden Daten aus der log-File ausgewertet sowie durch die PIWIK-Webanalyse-Software ausgewertet. Obwohl eine weitere Verwendung technisch wahrscheinlich möglich ist, ist außer einer Verbesserung der Seiteninhalte selbst eine Weiterverwendung nicht vorgesehen; selbst eine gezielte Optimierung für Suchmaschinen nicht. Es wird auch nicht angestrebt, personifizierte benutzerspezifische Daten zu horten oder auszuwerten.

Google stellt mit Analytics ein Werkzeug zur Verfügung, mit welchem sich Besuche in einem gewissen Umfang analysieren lassen. Dies hilft, Fehler und Mängel der Seiten aufzuspüren und auch Uneindeutigkeiten bei der Begriffswahl (Keywords) oder Zuordnungsunklarheiten (Struktur, Hierarchie) zu erkennen und zu beseitigen. Die hierzu erfassten Daten werden darüber hinaus nicht verwendet. Um das Tracking durch Google zu unterbinden, stellt Google ein Tool zur Verfügung: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Hinsichtlich der weiteren Verwendung der Daten durch Google gelten die dort benannten Regeln, auf die diesseitig kein Einfluss besteht.
Leider nimmt die Anzahl an Abmahnungen im Internet immer mehr zu. Um zumindest in Zukunft die Anonymisierung von Google-Analytics in Bezug auf die IP-Adresse des Besuchers besser nachzukommen, wurde das Google-Script um die Anonymisierungsfunktion erweitert, wie sie sich bei google selbst beschrieben findet.
Die statistische Auswertung (anhand der google-Analytics-Daten) zeigt inzwischen rückläufige Zahlen, die sich am Ehesten dadurch erklären lassen, dass immer mehr Internetznutzer die Tracking-Funktion deaktiviert haben oder im Anonymus-Modus des Browsers unterwegs sind. Tatsächlich sind die Besuche etwa doppelt so hoch.
2015: Top 50 aufgerufene Seiten bei 55.928 eindeutigen Besuchern mit 89.914 eindeutigen Seitenaufrufen.
2014: Top 50 aufgerufene Seiten bei 60.344 eindeutigen Besuchern mit 93.757 eindeutigen Seitenaufrufen.
2013: Top 50 aufgerufene Seiten bei 94.451 eindeutigen Besuchern mit 122.052 eindeutigen Seitenaufrufen.
2012: Top 50 aufgerufene Seiten bei 87.312 eindeutigen Besuchern mit 114.340 eindeutigen Seitenaufrufen.
2011: Top 50 aufgerufene Seiten bei 72.306 eindeutigen Besuchern mit 89.731 eindeutigen Seitenaufrufen.
2010: Top 50 aufgerufene Seiten bei 10.208 eindeutigen Besuchern mit 26.501 eindeutigen Seitenaufrufen.
alle: Mehrjahresübersicht der Top 40 aufgerufene Seiten (durchschnittlich mind. 1 Aufruf pro Tag in mindestens einem der Berichtsjahre).

4. Hinweise zum Markenrecht

Markenzeichen, Warenzeichen usw. unterliegen den generellen Rechten, insbesondere wenn ihre Schutzfristen noch nicht abgelaufen sind. Eine gesonderte Kennzeichnung erfolgt hier jedoch einheitlich nicht, außer in der technischen Seite dieses Projektes, sofern die Herkunft in Script-Teilen explizit zur Verfügung gestellt wurde. Sofern diese hier Verwendung finden, dann nur im Zusammenhang mit dem damit verbundenen Produkt bzw. der dargestellten Information, nicht jedoch zu einem anderen, insbesondere kommerziellen Zwecke.

5. Javascripts

Auf porzellanfieber.de werden verschiedene Javascripts verwendet. Diese wurden entweder eigens dafür geschrieben, wie beispielsweise das Script zur Navigation in der Menüzeile bzw. Sitemap oder das Filtermenü im Glossar und anderen Tabellen, oder stammen aus Internetangeboten, deren freie Anwendung angeboten wird; letzteres betrifft insbesondere Tabellen und Bilderalben. Die Ausführung dieser Scripts im Browser sind zwar nicht zwingend notwendig, um die aktuelle Seite anzusehen, stellen aber durch ihren entsprechenden Nutzen einen gewissen Mehrwert bzw. Comfort dar.

6. ›Erweiterte Nutzung‹

Quid pro quo. Die Regeln zum Tausch - Firmenunterlagen/Werbeporzellan - gegen den Zugriff auf den Bereich der ›erweiterten Nutzung‹ finden sich auf der entsprechenden Unterseite: Tauschantrag zur ›erweiterte Nutzung‹. Die Nutzung erfordert einen formalen Antrag, der Link zum Antragsformular findet sich dort. Die Freischaltung beruht auf einer freiwilligen Leistung und ist nicht einklagbar. Personenbezogene Daten werden für die Zeit der ›erweiterten Nutzung‹ gespeichert und danach zeitnah gelöscht.

7. Porzellantausch-Bereich

First come, first serve. Die Regeln zum Porzellantausch finden sich auf der entsprechenden Unterseite: Formular zum Porzellantausch. Der Tausch erfordert einen formalen Antrag, der Link zum Tauschformular findet sich dort. Der Tausch erfolgt nach Einigung. Personenbezogene Daten werden für die Zeit des Porzellantausches gespeichert und danach zeitnah gelöscht.

8. Salvatorisches Argument

Regeln ändern sich. Dies geschieht mitunter rasch und auch mal unbemerkt. Mit den Seiten von porzellanfieber.de ist eine Regelverletzung weder beabsichtigt noch in jedem Fall sicher ausschließbar. Somit ergibt sich eine Unwägbarkeit zwischen informationeller Zurverfügungstellung und Rechtesituation. Rechteinhaber, die sich in der Ausübung bzw. Anwendung ihrer Rechte durch porzellanfieber.de eingeschränkt sehen werden gebeten sich per eMail zu melden. Im weiteren gilt: Da nicht jede Rechtssituation wohlformuliert und vollständig ausschließbar ist, gilt hier: Sollte ein Teil oder eine einzelne Formulierung dieser Bestimmungen und Erklärungen gegen geltendes Recht verstoßen, so bleiben die übrigen Teile bzw. anderen Punkte hiervon unberührt weiter gültig. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine dem Zweck der Nutzung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung ersetzt, die zum Erreichen des gleichen Ergebnisses formuliert wäre, wenn die Unwirksamkeit der Bestimmung bekannt gewesen wäre; für Regelungslücken gilt dies ebenfalls.
 
© 2004