Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Tassen 480 - 499 • Formen, Dekore, Porzellanmarken

Abbildungen aus einem Händlerkatalog aus den 1930er Jahren (Feb. 1935) (Seite 6)

Bekannte Porzellanmarken

Die Kalker Porzellanmarke findet sich nicht durchgängig auf allen Geschirrteilen bzw. Dekorserien. Die Firmenzuordnung ist aufgrund fehlender alleinstellenden Merkmale der Form nicht zuverlässig möglich.
rechtwinkelig gekreuzte Pfeile, unterglasur spitzwinkelig gekreuzte Pfeile im Kreis mit Buchstaben P K E und Krone, aufglasur

Dekorationsbeispiele


© 2010