Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Porzellane 500 - 519 • Formen, Dekore, Porzellanmarken

Abbildungen aus einem Händlerkatalog von 1958 (Seite 1, 2)

510
511
 
 

Kurze Beschreibung und Hinweise zu den Formen

Form 511: Der Standsockel der Tasse liegt in zweierlei Ausformung vor: zylindrisch und konisch (nach unten sich verbreitend).

Bekannte Porzellanmarken

Die Kalker Porzellanmarke findet sich nicht durchgängig auf allen Geschirrteilen bzw. Dekorserien. Die Firmenzuordnung ist aufgrund fehlender alleinstellenden Merkmale der Form nicht zuverlässig möglich.

Dekorationsbeispiele


© 2010