Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Porzellanscherbenformen „Thüringer Artikel“ • Formen, Dekore, Porzellanmarken

Thüringer Artikel waren spätestens seit Ende des II. Weltkrieges kaum noch einzeln vermarktbar. Lediglich Kunstporzellane und Vasen waren aus dieser Tradition übrig geblieben.
Die Nachkriegstradition der »Sammeltassen« beruht auf dem Mangel an Finanzkraft und der Tatsache, dass es genug Einzelteile gab. In der Folge entstand ein ganzer Markt, der jedoch in den 1970er Jahren weitgehend einbrach. Die Kalker Sammelservice und -gedecke finden sich unter den entsprechenden Formennamen.

Bekannte Porzellanmarken

Die Kalker Porzellanmarke findet sich nicht durchgängig auf allen Geschirrteilen bzw. Dekorserien. Die Firmenzuordnung ist aufgrund fehlender alleinstellender Merkmale der Form nicht zuverlässig möglich.
 

Dekorationsbeispiele


© 2014