Porzellanfabrik Spezialporzellan Eisenberg (SPE) in Eisenberg/Thüringen • Scherbenform: Pagode

Die Mokkaserviceform »Pagode« wurde spätestens seit 1958 von der Porzellanfabrik Bremer & Schmidt gefertigt. Dekoriert wurde sie vorzugsweise mit Mustern, die den Geschmack des Kundenkreises in den Exportländern entgegenkam: Für Russland beispielsweise das Motiv des »Feuervogels« oder für den Orient das Motiv »Tausend und eine Nacht« oder auch die Fortsetzkung der Chinoiserie beispiels weise unter der Bezeichnung »Alma Ata« in verschiedenen ostasiatischen Bildern, teils farbig, teils einfarben (z.B. blau).
Weitere Seiten:

© 2015