Porzellanfabrik VEB Vereinigte Porzellanwerke Eisenberg - Fortuna in Eisenberg/Thüringen • Firmengeschichte • Porzellanmarken

Informationen

Mit dem Firmenzusammenschluss und der Verstaatlichung der Porzellanfabrik Reinecke und Porzellanfabrik Wilhelm Jäger zu der VEB Vereinigte Porzellanwerke Eisenberg (Fortuna) wurde eine neue Porzellanmarkung eingeführt.
Die Worte FORTUNA und EISENBERG umringen ein vierblättriges Kleeblatt. Es gibt die Kleeblätter mit und ohne Füllung, sowie einer abgeänderten Position bzw. eines weiteren und geringeren Buchstaben­abstandes des Schriftzugs Fortuna und Eisenberg. Die Marke mit gefüllten Kleeblättern und weiterem Buchstabenabstand ist wahrscheinlich die frühere Version der Fabrikmarkung.
 
Porzellanmarken unter der Glasur Die blau unter der Glasur liegenden Porzellanmarken der VEB Vereinigte Porzellanwerke Eisenberg, Fortuna, betreffen überwiegend die Produktlinie BLAU SAKS (BLAUW SAKS) - also Indisch-Blau -, welche vor allem exportiert wurde. Welche Porzellanmarken diesbezüglich damals aktuell waren, ist nicht geklärt.
Andere Unterglasurdekore waren eher selten gefertigt worden.
 
Eisenberg DDR •Blau Saks•
Marke:
Krone
Eisenberg DDR
•Blau Saks•
original seit
1869
Zusatz:
-
aufgetragen:
unterglasur
Farbe(n):
blau
verwendet (vermutlich, maximal):   
1960 - 1970
verwendet, wahrscheinlich:
1969
sonstiger Zusatz:
ggf. Zahl darunter
Varianten (als Bilder):
-
 
Anmerkungen:
(1) Blau Saks - blauer Sachse war die Bezeichnung für Geschirr mit unterglausurblauem Dekor - zumeist Indisch-Blau-Dekor - und wurde als Bezeichnung erst in den 1950er Jahren als Markenbestandteil eingeführt, als der skandinavische und insbesondere der Benelux-Markt in großem Stil erschlossen wurden.
(2) Auffallend ist das Fehlen einer Firmenbezeichnung - möglicherweise ist dies Ausdruck der Namensunsicherheit durch die Neugründung des VEB Fortuna Eisenberg mit der Unklarheit, ob der bisherige Firmenname »Jäger« geeignet für eine Fortsetzung ist. Andererseits wäre eine besondere Marke zur 100sten Jährung im Jahr 1969 ebenfalls denkbar.
(3) Die weiteren Blau-Saks-Porzellanmarken siehe unter Jäger-Porzellanmarken.
 
Fortuna - Eisenberg, leeres Kleeblatt
Marke:
FORTUNA
[Kleeblatt] - mit siluettieren Blättern
EISENBERG
Zusatz:
-
aufgetragen:
unterglasur
Farbe(n):
blau
verwendet (vermutlich, maximal):   
frühestens 1960 bis spätestens 1973
verwendet, wahrscheinlich:
1960 - 1973
sonstiger Zusatz:
-
Varianten (als Bilder):
-
 
Anmerkungen:
(1) Dies ist die einzige bekannte unter der Glasur liegende Porzellanmarke der VEB Vereinigte Porzellanwerke Eisenberg, Fortuna.
(2) Einschränkung zu Anmerkung (1) ist, dass die Porzellanmarken für das Indisch-Blau (Blau Saks) dekorierte Geschirr eine »Jäger-Marke« gestempelt bekamen; siehe oben.
 
Porzellanmarken auf der Glasur Das Produktionsprogramm wurde mit bunten, schillernden und goldverzierten Dekoren ab 1960 sehr auf den osteuropäischen Markt ausgerichtet und für den Export entsprechend gemarkt. Allerdings finden sich auch viele Geschirrteile ohne Markung.
 
Fortuna - Eisenberg, volles Kleeblatt
Marke:
FORTUNA
[Kleeblatt] - mit ausgefüllten Blättern
EISENBERG
Zusatz:
-
aufgetragen:
aufglasur
Farbe(n):
gold, grün
verwendet (vermutlich, maximal):   
frühestens 1960 bis spätestens 1973
verwendet, wahrscheinlich:
1960 - 1973
sonstiger Zusatz:
-
Varianten (als Bilder):
-
 
Anmerkungen:
Derzeit keine.
 
Fortuna - Eisenberg, leeres Kleeblatt
Marke:
FORTUNA
[Kleeblatt] - mit siluettieren Blättern
EISENBERG
Zusatz:
-
aufgetragen:
aufglasur
Farbe(n):
gold, grün
verwendet (vermutlich, maximal):   
frühestens 1960 bis spätestens 1973
verwendet, wahrscheinlich:
1960 - 1973
sonstiger Zusatz:
ggf. Zahl darunter
Varianten (als Bilder):
-
 
Anmerkungen:
Derzeit keine.
 
Fortuna - Eisenberg; Фарфор из ГДР
Marke:
FORTUNA
[Kleeblatt]
EISENBERG
Zusatz:
Фарфор из ГДР
aufgetragen:
aufglasur
Farbe(n):
golden
verwendet (vermutlich, maximal):   
1960 - 1973
verwendet, wahrscheinlich:
1972 - 1973
sonstiger Zusatz:
ggf. Zahl darunter
Varianten (als Bilder):
 
Anmerkungen:
(1) Text
 
Fortuna - Eisenberg; zur Firmenschließung 1973
Marke:
FORTUNA
[Kleeblatt]
EISENBERG
Zusatz:
Zur Erinnerung
an die gemeinsame
Arbeit im Kollektiv
des-VEB
Vereinigte Porzellanwerke
Eisenberg
Dez. 1973
aufgetragen:
aufglasur
Farbe(n):
gold
verwendet (vermutlich, maximal):   
1973
verwendet, wahrscheinlich:
Dezember 1973
sonstiger Zusatz:
-
Varianten (als Bilder):
-
 
Anmerkungen:
Anfang 1974 wurde die VEB Vereinigte Porzellanwerke Eisenberg, Fortuna, mit der VEB Spezialporzellan Eisenberg vereinigt zur VEB Porzellanwerke Eisenberg mit dem Hauptkommanditist VEB Porzellankombinat Kahla.
 
 

Quellennachweis/Zitation

Quelle

Markenfotos: Eigenes Archiv.
 

Zitation

 
 
 
©  2007  – 
by Günther Schleu
Zuletzt aktualisiert:
Hier abgebildete Geschirrteile und Firmen­unterlagen stehen derzeit nicht zum Verkauf oder Tausch.