Deesbach • Carl Wilhelm & Co. (CW & Co.)

Eigendarstellung im Rechnungskopf von 1949.
Carl Wilhelm & Co.
Porzellan- und Glasmanufaktur
Deesbach (Thür. Wald)
Oberweißenbach 74
Gegründet 1870

Kunst-Porzellane in Markenfabrikaten
wie Sammelgedecke, Mokkatassen, Keksdosen, Bonbonieren, Vasen, Ascher, Fruchtkörbe, Kaffeesätze, Nippes-Gegenstände, Kuchen- und Platzteller etc. mit geschmackvollen, feinen Dekoren in handmalerei in allen Größen und Preislagen.
Kaffee-, Tee-, Mokkasätze und sonstige Gegenstände.

Wappenartikel ff. in Poliergold und einfacher Glanzgold-Ausführung
Andenken- und Bäderartikel mit Ansichten und beliebigen Emblemen - Artikel mit Bauernmalerei und Scherzsprüchen, Konfirmations- und Kommunion-, Kinderfest-Geschenke, Bierkrüge, Grabkreuzplatten- und Türschilder mit beliebigen Aufschriften.

Eintrag im Adressbuch der Keramindustrie (22. Auflage) von 1949 (Seite 221, Eintrag 1529)


+Carl Wilhelm & Co., Porzellan- und Glasmalerei. – DA.: Wilhelm Co. – Tel.: Oberweißenbach 3 – Inh.: Otto Löchner, Hilmar Wilhelm und Otto Wilhelm. – Pschk.: Erfurt 4169.
  Handgemalte Porzellane mit feinen Dekoren, Andenken- und Bäderartikel in Porzellan- und Glas usw. mit Ansichten, Städtewappen und Bauernmalerei mit Sprüchen, Bierkrüge, Grabplatten mit Aufschriften. – 1870.

Geschirre der Form 1000 wurden als Weißware bezogen und für den Konsummarkt vor allem mit Andenkenmotiven dekoriert.

Die Porzellanmarken (nur zur »Form 1000«)

Die hier gezeigten Porzellanmarken wurden auch auf anderen Porzellangeschirren bzw. -formen dieser Firma zur Markung verwendet. Diese Tatsache findet hier jedoch bewusst keine weitere Berücksichtigung.
CW&Co
Deesbach
im Rechteck
[braun aufglasur]
CW&Co
Deesbach
im Rechteck
[orange aufglasur]
CW&Co
Deesbach
im Oval
[grün aufglasur]
 

Dekor{nummer} | Dekorhauptmotiv | Fond | Randung
© 2004