Porzellanfabrik Bremer & Schmidt, in Eisenberg/Thüringen • Firmengeschichte • Neues Deutschland vom 18.07.1954 (Auszug)

Nationale Solidarität wächst

Rositzer Kumpel spenden 3000 Zentner Deputatkohle


Berlin (Eig. Ber.). Immer mehr wächst die Solidaritätsbewegung für die vom Unwetter betroffenen Bürger unserer Republik. So werden die Kumpel des Braunkohlenwerkes Rositz aus ihren Deputaten 3000 Zentner Briketts für Hochwassergeschädigte zur Verfügung stellen. An dieser Spende sind die Arbeiter des Tagebaues Ruppers- Berlin (Eig. Ber.) mit 1200 Zentnern beteiligt. Außerdem sammelten sie insgesamt 1600 DM. Die Mitarbeiter des VEB Energie- Projektierung, Berlin W 8, haben sich verpflichtet, drei Sonderschichten zu leisten und den Betrag der Unwetterhilfsaktion zur Verfügung zu stellen. Da wir nicht in der Lage sind alle bei uns eingehenden Briefe und Telegramme über Solidaritätsmaßnahmen von Einzelpersonen, Belegschaften, Institutionen und Organisationen zu veröffentlichen, beginnen wir heute mit einer Liste über die Spenden.
Werk für Fernmeldewesen HF, Berlin Oberschöneweide, 22 500 DM und zahlreiche Sachspenden. Deutscher Innen- und Außenhandel, Maschinen-Import, Berlin 5711 DM Postamt Berlin - Wilhelmsruh, Quartalsprämie in Höhe von 745 DM und einen Stundenlohn. Chor des FDGB Groß Berlin, 2200 DM Siegerprämie. LPG „Neue Ordnung“, Berlin-Marzahn, 500 DM, fünf Zentner Heu, 100 Zentner Kartoffeln, 100 Zentner Rüben und 15 Zentner Getreide. Berliner Handwerksmeister, 270 Anzüge und Mäntel und über 5000 DM. Abteilung Zwirnerei des VEB Gummi- und Textilwerk, Bad Blankenburg, Quartalsprämie in Höhe von 1500 DM. Porzellanfabrik Bremer und Schmidt, Eisenberg, 800 DM. VEB Mihoma Leipzig, 1000 DM. Krankenanstalten Perleberg, 20 Plätze im Betriebsferienlager. Pfarrer und Kirchenvorstand der Gemeinde Lüderitz, Kreis Tangermünde, 150 DM. VEB Henry Pels, Erfurt, 8000 DM. Mähdrescherwerk Weimar, 7250 DM. Tagung des Parteiaktivs der SED des Bezirks Potsdam, 1150 DM. Pioniere und Schüler der Thomas-Münzer-Schule, Sangerhausen (Ferienspiele und Schwimmlager), 1137 DM und Sachspenden. Zehn Ofenbesatzungen des Eisenhüttenwerkes West, Calbe, 1000 DM. Ensemble der Städtischen Bühnen, Magdeburg, Erlös einer Sondervorstellung. Fachbuchverlag, Leipzig, 2874 DM. Thälmann - Werk, Suhl 4500 Kollegen spenden ein Prozent vom Gehalt oder Lohn. Hartmetallwerk, Suhl, 1450 DM. 25 Zentner Kartoffeln und Ferienplätze für 20 Kinder (wird fortgesetzt).

© 2014