Porzellanfabrik Wilhelm Jäger in Eisenberg/Thüringen • Firmengeschichte • 1950.04.15: Das Volk - Kleine Stadt - Rundschau - Eisenberger Porzellan im Film

Kleine Stadt - Rundschau

15. April 1950.
Eisenberger Porzellan im Film
In den beiden letzten DEFA-Filmen „Der Kahn der fröhlichen Leute“ und „Bürger­meister Anna“ war in der Spielhandlung Eisenberger Porzellan zu sehen. Es waren Kaffeeservice in zwei verschiedenen Aus­führungen aus dem Betrieb W. Jäger. Im erstgenannten Film stand das Porzellan in der kleinen Küche des Kahnes, im anderen Film sah man es in der Szene, wo die junge Bürgermeisterin mit dem Gemeinderat zusammen abends in ihrer Wohnung sitzt. Die Kollegen des Betriebes, die den einen oder anderen Film oder auch vielleicht beide gesehen haben, haben natürlich sofort erkannt, daß das „ihre“ Ware war, und sie haben sich herzlich gefreut über das überraschende Wiedersehen auf der weißen Leinwand.
© 2016