Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Aufglasurdekoration • Zur Silberhochzeit • Silberdekor

In der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts änderte sich die Sichtweise auf Präsente von ehelichen Jubiläumstagen stark. Davor wurden oftmals aus Porzellan bestehendes Andenkengeschirr überreicht, verziert per Handbemalung oder Stempelung mit Dekorsilber. Für Silberbraut und Silberbräutigam gab es mitunter eine eigens per Schriftzug dekorierte Tasse. Da die Silberhochzeit ein vergleichsweise häufiges privates Fest darstellte, gibt es auch heute noch genug davon.

Zur Silberhochzeit (Schreibschrift, unterstrichen)

Zur Silberhochzeit (Frakturschrift, ohne Serifen)

Zur Silberhochzeit (Frakturschrift, mit Serifen)

Zum Silberfeste (Schreibschrift, unterstrichen)

Es mög′ wie Silber hell und rein
Der Abend Eures Lebens sein

Add-ons zum Silberdekor



Häufig dekorierte Geschirrscherben

Kuchenteller, Brotschale, Gedecke (Tassen, Untertassen, Teller mit 19cm Durchmesser), Kannen, Milchkännchen, Zuckerdosen

Dekorationsbeispiele

© 2009