Porzellanfabrik Spezialporzellan Eisenberg in der Nachfolge der Porzellanfabrik Kalk • Firmengeschichte • Tagespresse • 18.04.1985 Volkswarte: Aktuelles im Bild: Schornsteinabriss bei Kalks


[Foto: Vw/] 
Am vorigen Freitag wurde der 30 m hohe und recht massive Schornstein der ehemaligen Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg gesprengt. 1907 war er errichtet worden. Mit dem Abriß der baufälligen Gebäude hat die Tiefbaubrigade des VEB (K) Bau bereits vor einigen Wochen begonnen. Damit wird nicht nur das Eisenberger Stadtbild günstig beeinflußt, sondern gleichzeitig Platz geschaffen für künftige Bauvorhaben.


Quelle:
Genaua Angabe leider nicht mehr möglich.

© 2016