Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Scherbenform »Pompadour« • Formen, Dekore, Porzellanmarken

Die Form »Pompadour« findet sich frühestens erst ab 1968, sicher erst ab 1972. Dies belegt beispielsweise die Tagespresse: 25.08.1972 Eisenberger-X: (Zur Leipziger Messe). Geschirr dieser Form findet sich von den Vereinigten Porzellanwerken Eisenberg - Fortuna und dem Label Spezialporzellan Eisenberg (SPE). Es stellt eine der letzten in Eisenberg gestalteten Formen dar.

Bekannte Porzellanmarken

Dekorationsbeispiele


© 2010