Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Unterglasurdekor • ArtDeco

Die verschiedenen Dekor-Motive des ArtDeco-Dekors

           
Die ersten beiden Dekormotive finden sich stets auf einem Porzellanscherben, das dritte Dekormotiv beispielsweise auf Zuckerdosendeckel.

Die dekorierten Scherbenformen

Das unter der Galsur kobaltblau gestempelte Dekormotivset findet sich auf verschiedenen Scherbenformen (Feston, Ernst 1932, Puddingsatz 462, Brotzeitgeschirr und vielen anderen (Klein-)Teilen).

Werbung von nach Februar 1935

Der Artikelkatalog, welcher nach Februar 1935, also nach dem Schadfeuer, gedruckt wurde, enthält auf den Seiten 4, 7 und 8 Geschirrserien bzw. -teile, welche mit diesem Dekor verziert sind. Dies gilt als der früheste Nachweis, jedoch nicht als frühester Zeitpunkt der Herstellung.
Seriengeschirr Ernst 1932 mit Art-Deco-Dekor
Bildausschnitt aus dem Katalog, Seite 4, Seriengeschirr »Ernst 1932«.

Die Dekorationsmethode

Die Motive wurden gestempelt, das Verteilungsmuster der einzelnen Dekorelemente war scheinbar vorgegeben; kleine Abweichungen finden sich beispielsweise bei der Kuchenplatte entweder hin zur Mitte oder zum Blickwinkel des Betrachters.

Bekannte Porzellanmarken

Die Kalker Porzellanmarke findet sich nicht durchgängig auf allen Geschirrteilen bzw. Dekorserien; beispielsweise ist Geschirr der »Feston«-Serie - bis auf die Brotplatte F1 - bislang ohne Herstellermarke bekannt und Geschirr der »Ernst 1932«-Serie mit beiden nachfolgenden Marken.
rechtwinkelig gekreuzte Pfeile, unterglasur rechtwinkelig gekreuzte Pfeile mit Spitzen nach unten und Schriftzug Kalk, unterglasur

Dekorationsbeispiele


© 2008