➳ Fraglich; Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Geschirr der Scherbenform 138 • Delft handgemalt, unterglasurblau

① Teekanne 138/1; Inhalt 0,70 l

Derzeit noch kein Bild vorhanden

② Zuckerdose 138/1; Inhalt 0,25 l

Derzeit noch kein Bild vorhanden

③ Milchkännchen 138/1; Inhalt 0,25 l



Zuordnung unsicher.

④ Tasse 138; Höhe 53 mm, Durchm. 85 mm

Derzeit noch kein Bild vorhanden

⑤ Untertasse 138


Zuordnung unsicher.

⑥ Teller 138; Durchm. 17 cm

Es sind zwei Spiegelmotive bekannt: Windmühle und Segelschiff.
Derzeit noch kein Bild vorhanden

⑦ Brotkorb 138; 31 cm lang

Derzeit noch kein Bild vorhanden

➳ Die Porzellanmarke von Geschirr mit Dekor Delft, handgemalt; fraglich.

Markung bislang unklar; siehe auch: Geschirr mit Delfter Dekor und gekreuzten Pfeilen bislang unbekannt. Nachfolgende Bilder zum einen mit dem handgemalten Schriftzug »Delft« und zum anderen mit einer gestempelten Marke dem Schriftzug »Delft, Handgemalt« sind derzeit sehr fraglich ... die Zuordnung erfolgt ausschließlich über die Scherbenform und Dekoration.

Handgemalte Marke Delft des obigen Milchkännchens Gestempelter Schriftzug »Delft Handgemalt«, welcher im Schriftbild vergleichbar ist mit einem Stempel von Bremer und Schmidt
© 2009