Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Service „Neu-Barock“ • Scherbenformen, Dekore, Porzellanmarken

Bitte beachten:

Die Formbezeichung „Neu-Barock“ ist nicht gesichert. Die hier gemeinte Scherbenform entspricht in der Kalker Formentradition der Nachfolge der Scherbenform »Barock« aus den 1930er Jahren. Bedingt durch den II. Weltkrieg kam es wahrscheinlich zu einer mehrjährigen Unterbrechung der Barock-Formserie zu Gunsten der Geschirrform »Irene«.

Die Dekoration ist sehr vielfältig und in der Ausführung von schlicht bis prunkvoll.

Bekannte Porzellanmarken

Die Kalker Porzellanmarke findet sich nicht durchgängig auf allen Geschirrteilen bzw. Dekorserien. Die Firmenzuordnung ist aufgrund fehlender alleinstellender Merkmale der Form nicht zuverlässig möglich.


Mit der Marke gestempelte, 1- bis 2-stellige, Nummern sind in ihrer Bedeutung unklar. Anders dagegen die 4-stellige Ziffernfolge, diese könnte ein Hinweis auf den Dekor als Nummer codiert sein.

Dekorationsbeispiele


© 2010