Eisenberger Porzellanmarken • Kompaktansicht • von 1796 bis 1991

Eisenberger Porzellanmanufakturen und -fabriken

Reinecke (1796 - 1960) [Details]

 
Wie herum die Marke stehen muss, ist unklar
 

Mühlenfeld (1881 - 1911) [Details]

VDP reliefiert, eingepresst VDP gestempelt, aufglasur
 

Jäger (1911 - 1960) [Details]

 
VDP reliefiert, eingepresst reliefiert, erhaben VDP gestempelt, aufglasur
 

Fortuna (1960 - 1972) [Details]

 
 

Bremer & Schmidt (1895 - 1972) [Details]

 
 

Spezialporzellan Eisenberg (1972 - 1990) [Details]

 
 

Kalk (1900 - 1972) [Details]

 
 
 

Eisenberger Porzellanmalereien und -dekorateure

Grunert, Otto (1899 - 1949) [Details]

 
 
 

Quellennachweis/Zitation

Quelle

Porzellanmarkenbilder: Eigenes Archiv.
 

Zitation

 
 
 
©  2013  – 
by Günther Schleu
Zuletzt aktualisiert:
Hier abgebildete Geschirrteile und Firmen­unterlagen stehen derzeit nicht zum Verkauf oder Tausch.