Porzellanfabrik Kalk in Eisenberg/Thüringen • Alle unterglasurblauen Dekore der Manufaktur Kalk/Köln & Eisenberg/Thüringen

Die unterglasurblauen Dekore der Porzellanfabrik Kalk hatten wahrscheinlich allesamt einen Namen; anders die Aufglasurdekore: diese hatten als Dekorbezeichnung meist eine Nummer. Auf dieser Seite werden die unterglasurblauen Dekore auf Seriengeschirr und ggf. weiteren Geschirrformen in einer Übersicht vorgestellt und soweit möglich zeitlich eingeordent (Hauptzeitfenster der Produktion). Darunter findet sich eine Anreihung der häufigsten Porzellanmarken zu den Dekoren.
Daneben gab es auch kurzzeitige unterglasurblaue Dekore, auf die hier aber nicht eingegangen werden kann. Ggf. folgt hierzu noch eine weitere Seite (z.B. auf Form E, getreppt).

Fast alle Zeitangaben vor 1934 basieren auf Schätzungen, da nur wenige Unterlagen verfügbar sind. Auffallend ist, dass etwa ab 1930 eine Reihe von Dekorationen eingeführt wurden, welche in ähnlicher Ausführung von der Rauensteiner Porzellanmanufaktur (um 1930 Stillegung der Produktion) gefertigt worden waren.
Bei der nachfolgenden Aufstellung werden an Dekorationsmethoden unterschieden:
g = gestempelt | h = handgemalt | t = teilgestempelt (meist Blüten, während (Verbindungs-/Umrandungs-)Linien oftmals handgemalt sind).
ca. von   1900 1900 1900 1900 1900 1925 1933 1958 1968 1932 1935 1940 1943 1948 1957 1959 1960 1957 1960 1958 1972
ca. bis:   1918 1918 1925 1933 1925 1933 1972 1972 1976 1939 1940 1945 1946 1958 1958 1960 1976 1960 1976 1963 1976
Dekorationsmethode   h h h h|t h h|t t|g h t|g g h g g g g g g g g g g


Die Zeitstellung ist teilweise un-
sicher, da Originalunterlagen fehlen.
Die Form macht den Unterschied !
Daher: Eine Mischungen aus
verschiedenen Formserien
findet sich immer wieder.


 
Zwie­bel­mus­ter
 
Blaue Linie
 
Stroh­blu­men­mus­ter
(Genre: Rauen­stein)
Stroh­mo­dell
(Genre: Kopen­hagen)
Stroh­halm­mus­ter
(ein­fach)
In­disch­blau
 
In­disch­blau
 
In­disch­blau + Halb­spitz
 
In­disch­blau­vari­ante
mit voller Zen­tral­blüte
Delft
 
Art Deko
 
At­lantis
 
Japan-Vari­anten
 
Japan
 
»Prä«-Japan­blau
 
Japan­blau
 
Ko­balt-Blau
 
Indigo
 
Kobalt66
 
Antiqua
(Stroh­mo­dell)
70er Jahre Blüten
 
Typisches Dekorationsdetail   typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors typische Blüte des Dekors typische Blüte des Dekors typische Blüte des Dekors typische Blüte des Dekors typisches Element des Dekors typisches Element des Dekors
Marken: 1 Marke
unklar
  2               2.
ohne
Marke
       
  3                   3.
ohne
Marke
               
     
Feston <1932   1 1 1   1                                
Feston <1958 (J-Henkel)           1 1|2 1|2       3 1 1|2 1|2 1            
Feston >1958 (C-Henkel)               2 (2)?           1|2   1 (X)? 1 (X)?    
gebr. Stab         1|2 1                                
Form 138                     1                      
Form A           1 1|2 1|2                            
Form B           1 1|2 1|2                            
Form T (kugelförmig)           1 1|2 1|2                            
konisch   1 1     1 1|2 1|2                            
Ernst "1932"                       2|3                    
Form 420               1 X 1         1|3   (X)? 1   (X)?    
Form 500                                         1  
Stella                 X                 1   1    
Pompadour                                           1
Tassen/Becher (div. Nrn.)       1 1|2 1 1|2 1|2     X (X)?                    
Sonderteile (div. Nrn.)   1   1 1|2 1 1|2 1|2     X             1        
     
Die Nummer in der Matrix Dekor : Geschirrform entspricht der Markenzeile und ist spaltenbezogen zu lesen.

Die Dekore im Einzelnen


© 2008